Feuerlöschboote Köln
StationBooteBilderKontaktLinks
  Hydra | Branddirektor Hans | Ursula  
Deutsch | English | Impressum
 
 
LB 10-2 10/78/2 "Hydra"Hydra

Der Name geht zurück auf eine 9-köpfige Wasserschlange aus der griech. Mythologie.
Die Hydra ist ein Feuerlöschboot aus einer Stahl/ Aluminiumkonstruktion mit zwei Antriebspropellern, Querstrahlruder, Ex-Schutzanlage durch Überdruck. Zur weiteren Ausrüstung zählen Stromgenerator (120 kvA), hydr. Ladekran, Hochdruckpumpe und Beiboot.

Einsatzbereich:
Rhein km 639 Oberwinter bis Rhein km 795 Duisburg-Orsoy
 
 
Herstellerwerft:
Rheinwerft GmbH & Co. Mainz
Baujahr: 1963


Technische Daten:
Länge: 33,89 m
Breite: 6,30 m
Tiefgang: 1,28 m
Wasserverdrängung: 97,2 t
Motoren: 2 V-12 MAN Diesel, je 735 KW bei 2400 U/min
Geschwindigkeit: Bergfahrt ca. 30 km/h, Talfahrt ca. 40 km/h


Feuerlöschpumpen:
Zwei dreistufige Kreiselpumpen mit je 5000 L/min bei 10 bar, eine Hochdruckpumpe 200 l/min bei 35 bar

Wasserabgabe:
2 Monitore je 5000 l/min, 2 Schnelleangriff/20mm Hochdruckschlauch, 16 B-Druckabgänge

Schaumherstellung:
3500 l Mehrbereichschaummittel, 2 Schaummittelpumpen 250 l/14 bar

Rohre:
2 Monitore je 50 Kubikmeter Schaum/min, 12 M 4/75 zur Flächenbeschäumung 2 S 8/15, 2 S 4/15

Lenzleistung:
gesamt 35000 l/min mittels Feuerlöschkreiselpumpen, elektr. Tauchpumpen, Tiefsauger